Einschalten? Aufs Radio klicken

Willkommen bei AndyFM

AndyFM bringt dir die guten alten Zeiten zurück: Oldies aus den sechziger, siebziger, achtziger und neunziger Jahren. Ab und zu werfen wir auch einen Zweitausender mit ins Programm. Den Sound kennst du!

Alles in einem Radio: Die Beatles, ABBA, Queen, Elton John, U2, Dire Straits, Rolling Stones, Cat Stevens, Bob Dylan, Bee Gees, Status Quo, Kiss, Hot Chocolate und vieles mehr. Eine prall gefüllte Oldie – Playlist lässt genreübergreifend die Herzen aller Retro-Fans und überzeugten Nostalgiker höher schlagen. Frei nach dem Motto: Oldies but Goldies!

Andy FM – Home of music


Programmtipps


Partner

RadioPlug.co.uk


tageschau © Nachrichtenstream

Hagener Synagoge: Zentralrat der Juden zeigt sich entsetzt
Nach dem offenbar vereitelten Anschlag auf die Synagoge in Hagen haben sich Vertreter der jüdischen Gemeinde bestürzt gezeigt. Von den vier festgenommenen Syrern wurden drei wieder freigelassen.
Marktbericht: Anleger bleiben vorsichtig
Die Konsumlust der US-Amerikaner ist neu erwacht. Steigende Umsätze im US-Einzelhandel sorgten heute für einen kleinen Lichtblick an den Börsen. Die Stimmung aber bleibt gedrückt.
Italien: Impf- und Testnachweis wird Pflicht am Arbeitsplatz
Italien verschärft die Corona-Regeln: Jeder Arbeitnehmer muss künftig einen Impf- oder Testnachweis vorlegen, den sogenannten Greenpass. Wer dies verweigert, wird nach fünf Tagen suspendiert und bezieht kein Gehalt mehr. Von Jörg Seisselberg.
Facebook löscht "Querdenken"-Kanäle
In einem beispiellosen Schritt hat Facebook etwa 150 Kanäle der "Querdenken"-Bewegung gelöscht. Diese seien für eine "koordinierte Schädigung der Gesellschaft" verantwortlich, verbreiteten Falschinformationen und stifteten zur Gewalt an.
Kramp-Karrenbauers Mali Tweet verärgert die Opposition
Dass die Militärjunta in Mali offenbar mit russischen Söldnern verhandelt, ist für die Bundesregierung ein Problem. Ministerin Kramp-Karrenbauer stellte die Mission via Twitter infrage - die Opposition reagiert empört.
ifo-Chef Fuest fordert Reform des Ehegattensplittings
Seit Jahren kocht die Debatte über das Ehegattensplitting immer wieder hoch. Die Kritik: Das Steuerrecht macht das Arbeiten für den schlechter verdienenden Ehepartner unattraktiv. ifo-Präsident Clemens Fuest schlägt nun eine Reform vor.


Freitag, 17.09.2021  |

Menden
17. September 2021
Bewölkt
Bewölkt
12°C
Wind: 2 m/s SW
 

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...

Die letzten 10 Songs

Loading...