Jetzt das Beste aus den 60er, 70er 80er und 90er hören...

Loading

Nachrichten

Nachrichtenstream von tagesschau.de

Russland macht mit Ölexporten weiterhin Milliarden-Gewinne. Mit einem Preisdeckel von 60 Dollar pro Barrel wollen die EU, die G7-Staaten und Australien Moskau nun dazu zwingen, Erdöl unter Marktpreis zu verkaufen.
Hinter den Angriffen auf Synagogen in Nordrhein-Westfalen vermuten Ermittler die iranischen Revolutionsgarden und einen Deutsch-Iraner aus dem Rockermilieu. Dies erfuhr das ARD-Politikmagazin Kontraste aus Sicherheitskreisen.
Bei der Tagung der Innenminister wurde die Uneinigkeit beim Thema Migration deutlich. Dabei ging es nicht nur um Sachfragen, meint Michael Stempfle. Es ging auch um Nancy Faeser.
China steckt in der größten Corona-Welle seit Pandemiebeginn. Nach Protesten der vergangenen Tage kommt etwas Bewegung in die Null-Covid-Politik. Doch ändert sich die Strategie - oder nur die öffentliche Darstellung? Von E. Lamby-Schmitt und B. Eyssel.
Der Gaskonzern Santos will ein Gasfeld an der Küste Australiens erschließen. Bei dem Projekt seien jedoch Interessen des indigenen Munupi-Stammes vernachlässigt worden, entschied das Bundesgericht und hob die Genehmigung auf.
Der Ukraine zufolge wurden an Auslandsvertretungen in mehreren europäischen Ländern Päckchen mit Tieraugen versendet. Erst in den vergangenen Tagen waren Briefbomben unter anderem an die ukrainische sowie an die US-Botschaft verschickt worden.
Der Aufprall einer riesigen Welle hat an Bord eines norwegischen Kreuzfahrtschiffs einen Menschen getötet - vier weitere wurden verletzt. Die \"Viking Polaris\" war auf dem Weg nach Feuerland offenbar in ein Unwetter geraten.
Zuletzt hatte es Knatsch gegeben, doch US-Präsident Biden empfing Frankreichs Präsident Macron als ersten ausländischen Staatsgast seit seinem Amtsantritt mit einer feierlichen Zeremonie. Beide betonten ihren Zusammenhalt gegen Russland.
Unter schwierigsten Bedingungen arbeiten derzeit viele Ärzte in der Ukraine. Ein Austausch mit deutschen Spezialkliniken soll sie dabei unterstützen, Schwerstverletzte zu behandeln. Von Nadine Bader.
In der Geburtsklinik 2 in Kiew bangen Personal und Mütter täglich darum, dass die Stromversorgung hält. Die Zahl der Geburten ist seit Beginn des Krieges gesunken, doch gibt es immer mehr Frühchen. Von Andrea Beer.

Quelle: tagesschau.de

 

 

<<zurück



Samstag, 03.12.2022  |

Aktuelle Sendung:

Loading
Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Gleich:

Loading
Menden
3. Dezember 2022
Wolkig
Wolkig
1°C
Wind: 4 m/s NE
 

Einschalten? Aufs Radio klicken

Songhistory

Loading