Einschalten? Aufs Radio klicken

Stationstastenbelegung futsch?

Seit Anfang Mai sind bei einigen Internetradios die Belegungen der Stationstasten verschwunden. Das liegt daran, dass einer der größten Datenbankanbieter ausgestiegen ist. Es ist nicht mehr möglich, die Favoriten, die über das Web-Interface (www.wifiradio-frontier.com) angelegt wurden, abzurufen.

Für die meisten Radios gibt es eine Lösung. Wir haben es mit verschiedenen Technisat Radios getestet:

 

Anleitung

Den Netzstecker ziehen. 30 Sekunden warten. Netzstecker erneut in die Steckdose stecken und das Gerät neu starten. Dann ins Menue gehen und Andy suchen. Das Gerät sucht in der neuen Datenbank den Sender. Danach könnt ihr uns in der Favoritenliste wieder einspeichern.

<<zurück

"Juneteenth": Neuer US-Feiertag zum Ende der Sklaverei
Des Endes der Sklaverei wird in den USA künftig mit einem landesweiten Feiertag gedacht. US-Präsident Biden unterzeichnete ein entsprechendes Gesetz. Bereits in dieser Woche werden ihn viele Staatsbedienstete begehen.
Grimme Online Awards: Zwei Preise für einen TikTok-Star
Bei der diesjährigen Verleihung des Grimme Online Awards standen Angebote im Mittelpunkt, die sich mit rechter Gewalt beschäftigen. Überraschungssieger war allerdings ein Moderator von Wissensvideos auf der Plattform TikTok.
Marktbericht: Heißer Tag an den Börsen
Trotz der angekündigten Zinswende gab es an den Börsen heute keine Abkühlung. Der DAX und der S&P 500 zeigten sich erstaunlich widerstandsfähig. Besonders gefragt waren Tech-Aktien. Nur der Impfstoffhersteller CureVac erlebte sein Waterloo.
Grünes Positionspapier: Baerbock will Klimapakt mit Industrie
Grünen-Kanzlerkandidatin Baerbock hat sich für einen Pakt mit der Industrie ausgesprochen, um diese beim Umstieg auf mehr Klimafreundlichkeit zu unterstützen. Das steht in einem Positionspapier, das dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt.
CureVac: Geschichte einer enttäuschten Hoffnung
Während mit BioNTech mittlerweile die Welt geimpft wird, erweist sich das Vakzin von CureVac als wenig wirksam. Wie konnten sich die beiden großen deutschen Hoffnungsträger so unterschiedlich entwickeln? Von T. Aders und S.Deliga.
Ausgebrannter Frachter vor Sri Lanka gesunken
Fast zwei Wochen lang brannte die mit Chemikalien beladene "X-Press Pearl" vor der Küste Sri Lankas. Jetzt, nach weiteren zweieinhalb Wochen, ist das Wrack gesunken. Tote Meerestiere und Plastikmüll zeugen von der Umweltkatastrophe.


Freitag, 18.06.2021  |

Menden
3. Juni 2021
Heiter
Heiter
22°C
Wind: 1 m/s NO
 

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...

Die letzten 10 Songs

Loading...
+++TEST+++

Loading